Mund-Nasen-Bedeckung und Sicherheitsprodukte individuell bei Onlineprinters bedrucken

Seit die Ausgangsbeschränkungen gelockert wurden und immer mehr Betriebe öffnen dürfen, steht auch die Gastronomiebranche vor einer großen Herausforderung. Neben den klassischen Druckprodukten gibt es nun plötzlich ganz neue Bedarfe im Bereich Werbemittel. Sicherheitsprodukte wie Gesichtsmasken, Acrylglaswände oder Sicherheitsaufkleber sind auf dem besten Weg, sich als neue Werbemittel zu etablieren und gehören bereits zum normalen Bild in den Restaurants.

Sicherheitsprodukte individuell bedrucken
Führt der Weg der Kunden in das Geschäft, so gilt das Gebot: Kunden freundlich auf Abstand halten. Das gelingt mit Sicherheitsprodukten wie Acrylglaswänden oder zertifizierten Sicherheitsaufklebern. Ein individualisierter Druck ist bei diesen Produkten möglich, wodurch sie sich als Werbemittel eignen. Onlineprinters bietet dazu bereits verschiedene kostenfreie Vorlagen für Plakate, Bodenaufkleber oder Aufkleber an. „Als Unternehmen mit der Kernkompetenz im Druck, war es für uns naheliegend, unseren Kunden solche Produkte zur Verfügung zu stellen, um sie bei der Rückkehr in das Geschäftsleben zu unterstützen “, berichtet Christian Würst, Chief Commercial Officer von Onlineprinters.

Mund-Nasen-Maske bedrucken lassen
Die Onlinedruckerei hat daher auch einen Teil ihrer Produktion auf die Herstellung von Gesichtsmasken umgestellt. „Ausgerechnet in unserer Large-Format-Printing-Abteilung, wo üblicherweise Flaggen, Fahnen oder Bespannungen für große Messesysteme hergestellt werden, nähen unsere Kolleginnen und Kollegen nun Gesichtsmasken“, so Christian Würst. Die Mund-Nasen-Masken haben das Potential die neuen Trend-Werbemittel zu werden, denn Onlineprinters versieht sie individuell mit dem Firmenlogo. Die Gesichtsmasken gibt es in verschiedenen Ausführungen, die meisten können bei 60 Grad gewaschen werden. Neu im Sortiment sind außerdem Gesichts-Visiere. Durch das Kopfband sind sie individuell verstellbar und umschließen somit das gesamte Gesicht.

In Kontakt bleiben trotz räumlicher Distanz
Mit auffälligen Gehwegaufstellern, bunten Flaggen oder Aufkleber können Unternehmen und Betriebe ihre Kunden auf geänderte Öffnungszeiten oder Lieferdienste hinweisen. Neben den klassischen Druckprodukten bieten sich auch verschiedene digitale Maßnahmen an, um mit den Kunden trotz räumlicher Distanz in Kontakt zu bleiben. Über die Social-Media-Kanäle, die eigene Homepage oder einen Mailingservice können Gastronomen über ihr Zusatzangebote informieren und wichtige Neuigkeiten zu ihrem Betrieb verbreiten. Mehr dazu in unserem Magazin-Artikel.

www.onlineprinters.at